Archäologie und Fotografie

Eine Ausstellung mit Fotografien von Thomas Kalak

Ein Kooperationsprojekt mit der Professur für Ur- und Frühgeschichte
am Historischen Seminar der Universität Leipzig.

25.06.–28.07.2016

Foyer im Neuen Augusteum am Campus Augustusplatz
Augustusplatz 10, 04109 Leipzig

Öffnungszeiten: Mo–Fr 06:00–22:00 Uhr, Samstag 06:00–15:00 Uhr, So geschlossen
Flyer

Öffentliche Fühungen zur Ausstellung

Sa 02.07.2016, Sa 09.07.2016, Sa 16.07.2016 und Sa 23.07.2016 jeweils 11:00 Uhr
und nach Vereinbarung (klarch[at]rz.uni-leipzig.de oder 0341-97 30 700)

Archäologie im Blick des Fotografen Thomas Kalak

Wenn Archäologisches zum Bildmotiv wird, kann dies mit unterschiedlicher Zielsetzung erfolgen. Der Fotograf Thomas Kalak bietet einen nahsichtigen Blick auf archäologisches Arbeiten.

Foto: Thomas Kalak / Landschaftsverband Westfalen-Lippe
Foto: Thomas Kalak / Landschaftsverband Westfalen-Lippe

Interview mit Thomas Kalak

Das Gespräch führte Kathrin Krüger, Studentin im Studiengang Archäologie der Alten Welt, am 03.06.2016 an der Universität Leipzig. Zum Interview hier

Foto: Corinna Reinhardt

Archäologie und Fotografie

Studierende der Arbeitsgruppe Archäologie und Fotografie im B.A. und M.A. Studiengang Archäologie der Alten Welt stellen in einer Posterpräsentation ihre Ergebnisse zu folgenden Themen:

  • Die Geschichte der Fotografie in der Klassischen Archäologie und in der Ur- und Frühgeschichte
  • Zur Rolle der Fotografie in den archäologischen Wissenschaften: Wissen bewahren,  generieren und  vermitteln
  • Thomas Kalak und seine Fotografie-Serie „Archäologie“

Fotos von der Ausstellung

Foto: Thomas Kalak