Die Dachterrakotten von Megalopolis

In den Jahren von 1991-2003 wurde unter der Leitung von Prof. Dr. Hans Lauter im Rahmen eines Ausgrabungsprojektes der Philipps-Universität Marburg und der 5. Ephorie der Altertümer Griechenlands die Agora der arkadischen Stadt Megalopolis freigelegt. Die dabei zum Vorschein gekommenen Dachterrakotten der spätklassischen und hellenistischen Agorabauten sollen im Rahmen dieses Forschungsprojektes bearbeitet und vorgelegt werden.

Literatur:

  • H. Lauter, Megalopolis. Ausgrabungen auf der Agora, 1991-2002, in: Ancient Arcadia. Papers from the Third International Seminar on ancient Arcadia held at the Norwegian Institute at Athens, 7-10 May 2002 (2005) 235-248.

(M. Tombrägel)