Informationen/Service

Aktuelles

Das Museum ist endlich wieder geöffnet!

Nach der Corona-bedingten Schließung hat das Antikenmuseum am 5. Mai 2020 seine Tore endlich wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Für Besucher*innen ist der Zugang zu der großen Zahl an hervorragenden Kunstwerken des griechischen und römischen Altertums wieder möglich. Es gelten die regulären Öffnungszeiten und Eintrittspreise.

Was Sie bei einem Besuch beachten müssen:

Voraussetzung für einen Besuch ist die Einhaltung der im Freistaat Sachsen geltenden Hygiene- und Distanzregelungen. Alle Besucher*innen sind angehalten, eine Mund-Nasen-Abdeckung zu tragen, den Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten und im Krankheitsfall ihren Besuch zu verschieben. Da es im Museum keine Verkaufsmöglichkeit gibt, bitten wir, für eine Schutzbedeckung selbst Sorge zu tragen. Im Eingangsbereich ist für die Besucher*innen eine Station zur Desinfektion der Hände eingerichtet. Des Weiteren kann nur eine begrenzte Zahl von Personen in die Ausstellungsräume gelassen werden. Der Zutritt von Gruppen ist derzeit noch nicht möglich.

Antike Kunst ganz nah - aber mit Distanz!

Was können Sie im Museum neu oder wieder entdecken?

Der Übergang unseres Museumsalltages in Richtung Normalität wird stufenweise erfolgen. In einem ersten Schritt öffnen wir das Museum für Individualbesucher, die die Ausstellungsräume auf einem vorgegebenen Besucherrundgang erkunden können.
An der Kasse erhalten alle Gäste als Präsent des Museums die Broschüre „50 Meisterwerke des Antikenmuseums“. Mit dieser Publikation als Wegbegleiter können sie sich auf eine Erkundungstour durch das Museum begeben. Markierungen am Boden und an den Vitrinen weisen Ihnen den Weg. Die ausgewählten, mit kurzen Texten erklärten Werke vermitteln einen sehr guten Eindruck vom Reichtum der bereits knapp 200 Jahre alten akademischen Lehr- und Studiensammlung.

Ab Juni wieder öffentliche Führungen

Aufgrund der Corona-Pandemie zeigen Museen überall, was sie digital draufhaben. Sie bieten ihre Ausstellungen und Exponate auf vielfältige Weise virtuell an - wir natürlich auch! Aber wir haben für Sie auch einen analogen Museumsbesuch in kleinen Gruppen parat und bieten Ihnen ab Juni sechs kurzweilige Themenführungen von ca. 20 Minuten Dauer an.

Zur Gewährleistung des Mindestabstandes von 1,5 Metern zu anderen Personen, aber nah genug an der Kunst, haben wir für Sie sechs Exponate ausgewählt, darunter auch solche, denen in unseren Führungsangeboten bislang wenig Beachtung geschenkt wurde. Die Themen berühren die griechische Grabkultur und Götterwelt, die Anfänge der Vasenmalerei in Athen, die legendären Amazonen, das Porträt eines römischen Kaisers und geben Einblicke in ein römisches Wohnhaus. mehr

Was wir Ihnen (noch) nicht bieten können

Es finden bis auf weiteres keine begleitenden Veranstaltungen und museumspädagogische Aktivitäten im Museum statt.
Von neuen Formen der Kunstvermittlung, wie die erst im Juni vergangenen Jahres anlässlich des Louis-Braille Festivals in Leipzig eingerichteten Tast-, und Riech- und Hörstationen, müssen wir derzeit, wie auch wir untereinander, Abstand halten. Auch wenn das Berühren von Kopien antiker Bildnisse nicht mehr möglich ist, sind sie es aber dennoch wert, angeschaut zu werden.

Damit das Museum im digitalen Raum auch über die Stadtgrenzen hinaus regional und überregional wirken kann und für alle Museumsfreunde erreichbar ist, verstärken wir unsere Online-Angebote in den sozialen Medien. Folgen Sie uns auf Facebook oder Instagram.

Wir freuen uns sehr, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Hausanschrift

Antikenmuseum der Universität Leipzig
Alte Nikolaischule
Nikolaikirchhof 2 · 04109 Leipzig
Lageplan

Informationen zur Alten Nikolaischule finden Sie auf der Homepage der Kulturstiftung Leipzig.

Postanschrift

Universität Leipzig
Historisches Seminar
Klassische Archäologie und Antikenmuseum
Ritterstraße 14
04109 Leipzig

Öffnungungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag 12-17 Uhr
Mittwoch 12-17 Uhr
Donnerstag 12-17 Uhr
Freitag geschlossen
Samstag 12-17 Uhr
Sonntag 12-17 Uhr

an gesetzlichen Feiertagen geschlossen

Eintritt

Erwachsene: € 3,00
Kinder bis 6 Jahre: frei
Ermäßigungsberechtigte (Schüler, Studenten, Auszubildende, Schwerbehinderte und Senioren gegen Vorlage entsprechender Ausweise): € 1,50
LEIPZIG CARD und LEIPZIG Regio CARD: € 1,50

Freier Eintritt gegen Vorlage entsprechender Nachweise:

  • Deutscher Archäologen Verband e.V. (DArV)
  • Deutscher Museumsbund (DMB)
  • Freundes- und Förderkreis des Antikenmuseums der Universität Leipzig e.V.
  • Gästeführungen Leipzig und Umland e.V.
  • International Council of Museums (ICOM)
  • Ulmer Verein. Verband für Kunst- und Kulturwissenschaften e.V.
  • International Student Identity Card (ISIC)
  • Mitarbeiter und Studierende der Universität Leipzig
  • Studierende der Klassischen Archäologie (In- und Ausland)
  • Familienpass des Freistaates Sachsen

Verkehrsanbindung

Citylage, wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt. Tram 4, 7, 8, 10, 11, 12, 14, 15, 16 (Augustusplatz); S 1 - S 5 (Markt); Innenstadt zu Fuß

Parkmöglichkeiten

Innerstädtische Parkhäuser und Parkplätze

Straßenbahn

Strassenbahnlinien der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB)
Alle Linien mit Haltestelle am Hauptbahnhof oder Augustusplatz.

Führungen

Öffentliche Führungen nach Ankündigung in der Tagespresse (Museumseintritt. Führung frei).
Führungen für Gruppen auf Anfrage.
Erwachsene (maximal 15 Personen)
Gruppenpreis: € 20,00

Kinder und Jugendliche (maximal 15 Personen)
Gruppenpreis: € 12,50

Dauer jeweils ca. 45-60 Minuten

Infos und Führungsanmeldungen:
Universität Leipzig
Historisches Seminar
Klassische Archäologie und Antikenmuseum
Ritterstr. 14 · D-04109 Leipzig
Telefon: +49 (0)341/9730700
Telefax: +49 (0)341/9730709
E-Mail: klarch[at]rz.uni-leipzig.de

Das aktuelle Veranstaltungsangebot finden Sie im Kalender.

Museumsshop

Zu den Öfnungszeiten des Museums sind erhältlich:

Freundes- und Förderkreis des Antikenmuseums der Universität Leipzig e.V.

Der Freundes- und Förderkreis ist ein wichtiger Förderer des Antikenmuseums. Seinen Mitgliedern bietet er durch Vorträge, Führungen, Exkursionen zu archäologischen Museen, den freien Eintritt in die Dauer- bzw. zu Sonderausstellungen u.v.m. ein vertiefendes Verständnis antiker Kunst. Über die Veranstaltungen des Antikenmuseums werden die Mitglieder aktuell und bevorzugt informiert.

Weitere Informationen finden Sie hier

Fotoerlaubnis

Foto- und Videoaufnahmen im Antikenmuseum ohne Blitzlicht und Stativ sind erlaubt. Darüber hinausgehende Fotowünsche nur nach Anmeldung bei der Museumsverwaltung.

Hinweis zu Fotoaufnahmen während öffentlicher Veranstaltungen

Im Rahmen öffentlicher Veranstaltungen erfolgen in den Innen- und Außenräumen des Museums teilweise Foto-, Bild- oder Tonaufnahmen. Mit Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich mit einer Veröffentlichung von Aufnahmen einverstanden. Wenn Sie das niocht möchten, teilen Sie das bitte den aufnehmenden Fotografen, Kameraleuten oder unseren MitarbeiterInnen mit.

Gastronomie

Reinhardts im Gasthaus Alte Nikolaischule
geöffnet:
Montag Ruhetag
Dienstag bis Samstag 12:00–22:00 Uhr durchgehende Küche (Küchenorderschluss 21:00 Uhr)
Sonntag 12:00–17:00 Uhr (Küchenorderschluss 16:00 Uhr)

Hinweis für Rollstuhlfahrer

Die Ausstellungsräume sind über Fahrstuhl zu erreichen.
Behindertentoilette dem Gasthaus Alte Nikolaischule angeschlossen.
Zugang (Tür 106 cm) über 1 Stufe á 10 cm. Aufzug: Tür 89 cm, Fläche 108x153 cm, Bedienelemente 117 cm. Rolli-WC: Tür 93 cm, 125x195 cm vor WC, 88 cm neben WC.

Antikenmuseum der Universität Leipzig

Komm. Leiter
Professor Dr. Ulrich Veit

Kontakt

Universität Leipzig
Historisches Seminar
Klassische Archäologie und Antikenmuseum
Ritterstr. 14 · D-04109 Leipzig
Telefon:  +49 (0) 341/97 30 700
Telefax:  +49 (0) 341/97 30 709
E-Mail: klarch[at]rz.uni-leipzig.de
Soziale Medien:

Facebook

Instagram


 
Freundes- und Förderkreis

Header Image

Freundes- und Förderkreis
des Antikenmuseums der Universität Leipzig e.V.
mehr


 
Schau! Das Leipziger Museumsportal



Unglaublich vielfältig zeigt sich die Leipziger Museenlandschaft. Auf dem Web-Portal www.leipziger-museen.de präsentieren sich mehr als 30 Leipziger Museen als "Schau!" unter einem Dach.


 
ICOM Deutschland

Logo ICOM

ICOM Deutschland setzt sich für die Aufgaben und Ziele des Internationalen Museumsrats ICOM in Deutschland ein.
mehr