Archäologisches Kolloquium

 

Im Archäologischen Kolloquium sprechen vorwiegend auswärtige Gäste über neue Ergebnisse ihrer laufenden Forschungen und Ausgrabungen.

Als Lehrangebot ist das Archäologische Kolloquium in die Studiengänge „Archäologie der Alten Welt“ und "Archäologie und Geschichte des Alten Europa" eingebunden. Gleichzeitig wendet es sich an alle Universitätsangehörige sowie die interessierte Leipziger Öffentlichkeit. Die Vielfalt der ausgewählten Themen, Fragestellungen und Methoden geben Einblick in Gegenstand, Frageinteressen, Arbeitsweise und Ergebnisse der Arbeit eines Klassischen Archäologen.

An jeden Vortrag schließt sich eine wissenschaftliche Diskussion an, die allen Teilnehmern die Möglichkeit zum intensiven Gespräch und kritischen Gedankenaustausch gibt.

Die Kolloquien finden jeweils montags um 19:00 Uhr s.t. im Hörsaal 4 des Hörsaalgebäudes am Campus Augustusplatz, Universitätsstraße, statt.

Zu den Vorträgen sind Sie herzlich eingeladen.


Das Programm im Sommersemester 2020 beginnt voraussichtlich im Mai.