Sommersemester 2021

Das Sommersemester 2021 wird überwigend ein digitalisiertes Semester bleiben. Präsenzveranstaltungen finden in der Regel nicht statt. Sie können nur dann umgesetzt werden, wenn sie studienorganisatorisch eindeutig unverzichtbar sind. Die digitalisierte Form der Lehre ist also der Regelfall, die Präsenzlehre der eng zu begründende Ausnahmefall. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre Dozenten*innen und Studiengangsverantwortlichen.

In Anbetracht der aktuellen Sitation treten immer wieder neue Regelungen in Kraft und ältere Informationen verlieren ihre Gültigkeit. Aktuelle Informationen thematisch gegliedert für Studierende finden Sie hier

Modulbelegung

Hinweise zur Modulbelegung im 1. Fachsemester des B.A. Studiengangs "Archäologie und Geschichte des Alten Europa" finden Sie hier