STEINREICH - Wissens-Schätze aus den Sammlungen der Universität Leipzig

Einführung

Die Ausstellung STEINREICH geht anhand von ausgewählten Objekten aus den reichen Beständen der Leipziger Universitätssammlungen der Frage nach, wie der Umgang mit »Stein« unsere Kultur über die Jahrtausende hinweg praktisch, künstlerisch und metaphorisch geprägt hat. Der Schwerpunkt liegt auf der Frühgeschichte der Menschheit und dem Altertum, also der ersten Blütezeit des Werkstoffs »Stein«, wie sie speziell von den Fächern Ur- und Frühgeschichte und Ägyptologie sowie von den klassischen Altertumswissenschaften (Klassische Archäologie, Alte Geschichte, Altphilologie) erforscht wird. Dies schließt Ausblicke in die Erdgeschichte ebenso wie ins Mittelalter und in die Neuzeit nicht aus. In manchen Punkten knüpft die Ausstellung dabei auch ganz unmittelbar an unser Alltagswissen sowie an Gegenwartsfragen an.

Diese breite kulturhistorische Perspektive wird durch einen wissenschaftsgeschichtlichen Fokus ergänzt. Die Ausstellung thematisiert auch die Wandlungen der wissenschaftlichen Anschauungen zum Thema »Stein« in den vergangenen Jahrhunderten. Dabei kommen ausgewählte Forscherpersönlichkeiten zu Wort, die innerhalb bzw. im Umfeld der Leipziger Universität agieren.

Wir haben es bewusst vermieden, die Ausstellung entlang einer Zeitachse zu gliedern. Stattdessen erwartet die Besucherinnen und Besucher ein Rundgang durch sechzehn fachübergreifend gestaltete Themenstationen – je acht im Ägyptischen Museum und im Antikenmuseum –, die in eigenständigen Inszenierungen jeweils unterschiedliche Facetten des Rahmenthemas »Stein« beleuchten. Die große Zahl der beteiligten Sammlungen macht es möglich, bekannte und weniger bekannte Objekte in einer so noch nie realisierten Zusammenstellung zu präsentieren. Insofern hat die Ausstellung auch den Charakter eines Forschungslabors, das in überraschenden Objektkonstellationen, Altbekanntes in einem neuen Licht erscheinen lässt und so neue Fragen aufwirft.

Die Themen der Ausstellungen

Antikenmuseum Ägyptisches Museum
1. Der Weg der Steine 1. Den Steinen auf der Spur
2. Mensch formt Stein - Stein formt Mensch 2. Steinhart« und »Steinalt«
3. Bilder aus Stein 3. »Zurück in die Steinzeit!«
4. Mord und Steinschlag 4. Stein und Brot
5. Im Schutz der Steine 5. Die Kraft der Steine
6. Grabstein und Steingrab 6. Jenseits des menschlichen Maßes
7. Das Maß der Steine 7. »Und das Wort ward Stein«
8. (Un-)Vergänglichkeit? 8. Zu Stein geworden - aus Stein geboren
9. Der steinige Weg im Umgang mit Ruinen

Die beteiligten Museen und Sammlungen der Universität Leipzig

  • Ägyptisches Museum – Georg Steindorff – mehr
  • Antikenmuseum
  • Geologisch-Paläontologische Sammlung mehr
  • Kustodie  Kunstsammlung mehr
  • Lehrsammlung Anatomie mehr
  • Lehrsammlung Pathologie mehr
  • Lehrsammlung Zoologie mehr
  • Medizinhistorische Sammlung am Karl-Sudhoff-Institut mehr
  • Mineralogisch-Petrografische Sammlung mehr
  • MusikInstrumentenMuseum mehr
  • Sammlung Ur- und Frühgeschichte mehr
  • Universitätsbibliothek Bibliotheca Albertina mehr

Externe Leihgeber

  • Archäologisches Museum der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 
  • GRASSI – Museum für Völkerkunde zu Leipzig, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
  • Museum – Naturalienkabinett Waldenburg
  • Naturkundemuseum Leipzig
  • Stadtgeschichtliches Museum Leipzig
  • Terrex gGmbh. Kelten und Römer im Sankt Wendeler Land
  • Trommer-Archaeotechnik (Blaubeuren)

Für freundliche Unterstützung danken wir:

  • Vereinigung von Förderern und Freunden der Universität Leipzig e. V.
  • GeoWerkstatt Leipzig e. V., Verein für Praxisnahe Geographie
  • Projekt Göbekli Tepe des Deutschen Archäologischen Institut, Abteilung Istanbul
  • Sammlung der Gipsabgüsse antike Skulpturen des Archäologischen Instituts der Georg-August-Universität Göttingen
  • Stadt Leipzig, Amt für Stadtgrün und Gewässer, Abteilung Stadtforsten (Wildpark)

Sponsoren und Förderer

Begleitpublikation

Zur Ausstellung ist ein Begleitheft im Umfang von 256 Seiten mit zahlreichen, größtenteils farbigen Abbildungen erschienen.

U. Veit - M. Wöhrl (Hrsg.), Steinwelten. Ein interdisziplinärer Rundgang anhand von Objekten aus den Sammlungen der Universität Leipzig. Begleitschrift zur Ausstellung »SteinReich. Wissens-Schätze aus den Sammlungen der Universität Leipzig«. Leipzig: Professur für Ur- und Frühgeschichte mit Sammlung in Zusammenarbeit mit dem Ägyptischen Museum - Georg Steindorff - und dem Antikenmuseum 2020.

Erhältlich ist das Begleitheft zum Preis von 24,90 Euro während der Öffnungszeiten an den Kassen des Antikenmuseums und des Ägyptischen Museums - Georg Steindorff - oder im Versand zzgl. Versandkosten auf Bestellung unter klarch[at]rz.uni-leipzig.de

Öffnungszeiten Antikenmuseum

Di-Do 10–15 Uhr, Sa und So 12-17 Uhr 
Mo, Fr sowie an gesetzlichen Feiertagen geschlossen

Öffnungszeiten Ägyptisches Museum - Georg Steindorff -

Di-Fr 13-17 Uhr, Sa und So 10-17 Uhr 
An gesetzlichen Feiertagen i.d.R. 10-17 Uhr 
Mo geschlossen 

Eintritt

 5,0 Euro (regulär)
 3,0 Euro (ermäßigt)
10,0 Euro (Familienkarte)

Die Eintrittskarte berechtigt zum einmaligen Besuch beider Museen. Sie ist am Lösungstag selbst sowie am nachfolgenden Öffnungstag gültig.

Rundgang durch die Ausstellung im Antikenmuseum

1. Der Weg der Steine  mehr                                             

2. Mensch formt Stein - Stein formt Mensch  mehr             

3. Bilder aus Stein mehr

4. Mord und Steinschlag  mehr                                                           

5. Im Schutz der Steine  mehr                                                    

6. Grabstein und Steingrab  mehr                            

7. Das Maß der Steine  mehr                                             

8. (Un-)Vergänglichkeit?  mehr       

9. Der steinige Weg im Umgang mit Ruinen mehr

Impressionen zur Ausstellung im Ägyptischen Museum - Georg Steindorff

Steinorte in Leipzig

Ob als Gehwegpflasterung, als Fassadenverkleidung oder als Baumaterial für Brunnen und Denkmäler: Die Stadt ist voll von Naturstein, den wir meist wenig beachten. Wir laden Sie mit dieser Präsentation ein, das zu ändern!
Und wenn Sie im Anschluss an das Antikenmuseum die Teilausstellung im Ägyptischen Museum (oder umgekehrt) besuchen, machen wir Sie hier auf Steine aufmerksam, denen Sie dabei begegnen.

 

Pädagogische Angebote

Steine-Ralley
für kleine und große Besucher, für Familien und als Angebot für die Herbstferien vom 18. bis 29. Oktober 2021.

Zu unserer Sonderausstellung STEINREICH haben wir uns für Euch ein Suchspiel ausgedacht. Sucht auf Eurem Weg durch die Ausstellung die richtigen Antworten und erhaltet am Ende eine kleine Belohnung. mehr

Flyer

Download hier


 
Links

Website zur Ausstellung:
https://www.gkr.uni-leipzig.de/steinreich-in-leipzig/

Stöbern Sie in antiken Schriftquellen zu den Themen der Ausstellung:
https://steinreich.uzi.uni-halle.de/

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch Leipzig und lernen Sie interessante Orte anhand ihrer Steine kennen:
SteinOrte in Leipzig